Marius wird fit!

Marius, 26 Jahre – ist von Anfang an dabei gewesen. Motiviert und regelmäßig, vor allem mit viel Spaß. Von ihm kann man sich beim Thema sauber und stabil trainieren eine Scheibe abschneiden. 😉

Hier ein kurzes Interview mit ihm – Anfang Jahr 2018.

Wie bist du auf Crossfit gestoßen?

Auf Crossfit bin ich durch meinen Bruder aufmerksam geworden, der diesen wundervollen Sport seit einigen Jahren in Berlin betreibt. Dort hat er mich einige Male zum Training mitgenommen und ich war von der ersten Minuten an begeistert. Nie zuvor fühlte ich mich so unsportlich, wie bei meinem ersten WOD (Workout of the day). 🙂 Zum ersten Mal in meinem Leben bin ich während eines Workouts wirklich an meine Grenzen gekommen – ein Gefühl, das ich vorher nicht kannte. Trotz völliger Erschöpfung, aufgrund der hohen Intensität, fühlte ich mich gut und war begeistert, zu welcher Leistung der eigene Körper fähig ist.

Es war also klar, dass ich auch hier in Darmstadt mit Crossfit beginnen wollte. Ende 2016, mit Öffnen der Crossfit-Box in Darmstadt, war die Möglichkeit endlich gegeben und somit stand ich seit Tag 1 auf der Matte.

 

Was bringt dir Crossfit? / Was hat sich seit dem verändert?

In meinem Job bewege ich mich nicht wirklich viel. Die längsten Strecken im Büroalltag legt  man zur Kaffeküche oder Kantine zurück. Da ist ein sportlicher Ausgleich unbedingt von Nöten.

Je nachdem wie die Woche aussieht, versuche ich 3-4mal in der Box zu sein. Da ein WOD nur 60 Minuten beansprucht, ist dies locker im Tagesablauf unterzubringen. Und diese 60 Minuten lohnen sich!

Seit Beginn vor einem guten Jahr fühle ich mich fitter als je zuvor – und das, obwohl ich langsam aber sicher auf die 30 zugehe. 🙂 Aufgrund des hohen Anteils an Mobility-Übungen hat sich meine Beweglichkeit deutlich verbessert und in allen Elementen, sei es Kraft, Ausdauer oder Gymnastics, sind die Leistungen explodiert. Noch nie zuvor in meinem Leben war ich so nah an der Fähigkeit des Handstands dran, wie jetzt. Dies hätte ich nie für möglich gehalten. Zudem habe ich einen ganz neuen Blick auf das Olympische Gewichtheben bekommen und bin begeistert davon. Crossfit verbindet einfach eine Vielfalt an Bewegungen und bis jetzt glich kein Workout dem Anderen.

Ist man erstmal auf den Geschmack gekommen, wird auch das Thema Wettkämpfe immer interessanter. Auch hier gibt es ausreichend Möglichkeiten das eigene Können mit anderen zu vergleichen. Die Gemeinschaft, die dabei entsteht ist einzigartig und man lernt immer wieder Menschen kennen, die die gleiche Leidenschaft teilen.

Zusätzlich hat mir Crossfit aufgezeigt, dass man alles schaffen kann, wenn man es nur will. Die Workouts helfen mir immer wieder aufs Neue dabei, mentale Stärke zu entwickeln und den eigenen Körper völlig neu kennenzulernen. Gleichzeitig beschäftige ich mich mit einem Male auch etwas mehr mit dem Thema Ernährung und lebe dadurch wesentlich gesünder. Und ganz nebenbei fördert dies sogar noch die Strandfigur. 🙂

 

Danke Marius für Dein Feedback und Deine Erfahrung aus Deinem CrossFit Alltag. Supergeil, dass Du dabei bist und uns so stolz machst.

Deine Coaches